Rezepte

Zitronen- Tarte

Hier etwas zu der Rubrik geniessen. Ich liebe es zu backen und neue Rezepte auszuprobieren. Diesmal war es ein Kuchen von Felicitas Then. Mein Freund lag mir schon lange mit der Zitronentarte von Felicitas in den Ohren. Es war schlechtes Wetter hier in den Bergen, also hab ich den Backofen angeschmissen.

Ein einfaches, himmlisches Rezept mit toller Baiserhaube. Die Zutaten waren schnell besorgt. Das Rezept ist sehr leicht nach zu backen. Für die 150ml Zitronensaft habe ich 4 1/2 Zitronen benötigt. Der Saftgehalt ist stark abhängig von der Sorte und Größe der Zitrone. Ich reduziere meist die Zuckerangaben bei Kuchenrezepten, weil sie mir oft zu süß sind, aber hier ist das nicht nötig. Zitronig, frischer Kuchen mit fluffigem Baiser.

Kuchenrezept von Felicitas Then

Den Kuchen solltet ihr am besten am selben Tag verzehren. Er schmeckt am nächsten Tag natürlich auch noch. Durch den vielen Zitronensaft läuft er in der Kühlung etwas aus. Und das war ziemlich klebrig. Der Geschmack und die Konsistenz des Kuchens bleibt aber sehr gut erhalten.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.